1995-96

E-Mail Drucken PDF
Vereinsjahr 1995/96
 
Die Wahl bei der 49. Jahreshauptversammlung bringt folgende Vereinsleitung:
 
Präsident: Dir. Alois Kronschläger  
 
Obmann: Sickinger Franz-Willhelm Stv.: Günther Steinkellner, Horst Lischka, Dietmar Weilhartner
Kassier: Josef Haider Stv.: Silvia Gadringer, Horst Lischka, Fritz Schwarz
Kassaprüfer:  Komm.Rat. Erich Meier
Schriftführer: Stefan Scharinger  
Sektionsleiter Fußball: Arnold Pauzenberger Stv. Markus Achleitner
Sektionsleiter Schi: Glück Franz  
Sektionsleiter Stock: Auer Walter
Sektionsleiter Theater: Irene Ratzenböck
Trainer: Neuhofer Rainer
Platzwart: Schwamborn Günther
Platzkassier: Weidenholzer Karl
   
Vereinsausschuss:
Stefan Haderer, Gerhard Frühauf, Alfred Zechmeister, Ernst Stieger, Walter Adlesgruber, Johann Floß, Thomas Gari;
 
KURZINFO zum Vereinsjahr
Die Kamfpmannschaft wird in der Bezirksliga Meister. Der Aufstieg in die 2. Landesliga ist somit der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte.
 
 
Veranstaltungen:
 
KADER:
Tkalec Stefan, Humer Thomas, Gruber Karl-Heinz, Frühauf Christian, Weidenholzer Christoph, Ortbauer Roland, Würdinger Rupert, Dittenberger Werner, Nagy Csaba, Saxinger Eduard, Berger Markus, Spielertrainer Neuhofer Rainer, Baumgartner Robert, Kirchschläger Bernhard, Till Markus, Nemeth Zsolt;
 
Tabelle Bezriksliga West

1.

SV Ritterbräu Neumarkt

26

18

5

3

59

2.

Natternbach

26

17

5

4

56

3.

Lochen

26

13

11

2

50

4.

Friedburg

26

9

8

9

35

5.

Kopfing

26

9

7

10

34

6.

Gilgenberg

26

8

9

9

33

7.

Antiesenhofen

26

8

7

11

31

8.

Waizenkirchen

26

8

7

11

31

9.

Neuhofen

26

9

4

13

31

10.

St. Martin/I.

26

7

10

9

31

11.

Neukirchen

26

8

5

13

29

12.

Peuerbach

26

6

9

11

27

13.

Taufkirchen/P.

26

6

8

12

26

14.

Palting

26

6

5

15

23

 

|Spieler-Portrait|

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH