1981-82

E-Mail Drucken PDF

Vereinsjahr 1981/82

 
Die Wahl bei der 35. Jahreshauptversammlung am 4. Juli bringt folgende Vereinsleitung:
 
 
 
Obmann: Franz Sickinger Stv.: Walter Schneeberger, Ernst Stieger
Kassier: Steinkellner Günther Stv.: Karl-Otto Weidenholzer, Johann Wassermayr, Anton Meßmann
 
Schriftführer: Ernst Wimmer Stv. Floß Johann
     
Sektionsleiter Fußball: Franz Humer Stv. Josef Klingseisen
Sektionsleiter Schi: Ernst Stieger Stv. Alfred Brunner, Franz Krasensky
Sektionsleiter Stock: Karl Ecker Stv. Wilhelm Lunz sen.
   
Trainer: Ladi Borstner Nachwuchs: Augeneder Friedrich
Platz- und Zeugwart: Wilhelm Huber und Berta Bartenberger
   
Platzausschank: Stieger Ernst, Steinkellner Günther
Tippgelder: Alois Bartenberger
Vereinsausschuss:
Erwin Dworak, Raimund Brunnbauer, Johann Hochwagner, Ferdinand Kottbauer, Anton Wimmer, Franz Traunwieser,Friedrich Schwarz, Alois Bartenberger, Walter Auer, Bert Reitböck, Gassner;
 
KURZINFO zum Vereinsjahr
  • Am Sportplatz wird ein Kinderspielplatz und eine Brücke zum Parkplatz errichtet.
  • Der Vereinsausflug geht dieses Jahr in die Wachau.
  • Es gibt wieder einen Stand am Christkindlmarkt und es wird der Faschingsball veranstaltet.
  • 18 Moarschaften nehmen an der 6. Eisstockmeisterschaft teil. Es gibt wieder ein Firmen- und ein Stammtischturnier.
  • 110 Teilnehmer starten bei der 8. Ortschimeisterschaft am Kasberg.
  • Es gibt den 1. Kinderschitag auf der Kagerin. 80 Teilnehmer gehen an den Start.
  • Die Knaben gewinnen das Knabenpfingstturnier.
  • Der Zaun am Sportplatz Richtung Familie Zeiner wird um 2 Meter erhöht.
  • Es erscheint die 7. Vereinszeitung.
  • Die Reserve wird mit nur 6 Punkten letzter. Bester Torschütze wird mit 7 Treffern Weilhartner.
  • Die Junioren werden mit 37 Punkten 2. Torschütenkönig wird Walter Adlesgruber
  • Sehr erfolgreich sind die Nachwuchskicker. Die Schüler als auch die Knaben werden Meister. Mit 20 Treffern wird Robert Stöhr bei den Schülern und mit 44 Treffern Wolfgang Augeneder bei den Knaben Torschützenkönig.
  • August 82 Teilnahme am Neumarkter Turnier in Wallersee
 
 
Veranstaltungen:
Der SVN freut sich über einen sehr guten Besuch beim 3. Hallenfest in der Rienerhalle.
KADER:
Pointinger, Karlsberger W., Bangerl, Szabo, Hintringer, Parzer G, Traunwiese, Ecker, Parzer F, Gföllner J., Borstner, Hochwagner, Brunner, Hermetinger, Frühauf, Bartenberger K., Weilhartner, Pimmingsdorfer, Humer F., Adlesgruber W., Dannerbauer, Oberlehner, Pauzenberger A., Riesner Peter, Bachlmayr J., Schützeneder, Neuhofer R.,
 
 
Tabelle Bezirksliga West
Die Kampfmannschaft wird in der Bezirksliga West mit einem Torverhältnis von 49:40 fünfter. Szabo wird mit 16 Toren Schützenkönig.
1. Antiesenhofen 26 14 5 7 57 : 38 33
2. Burgkirchen 26 12 9 5 44 : 29 33
3. St. Marienkirchen 26 12 6 8 44 : 39 30
4. Haag 26 10 9 7 48 : 38 29
5. Neumarkt-K. 26 11 6 9 49 : 40 28
6. Suben 26 13 2 11 51 : 43 28
7. Riedau 26 11 6 9 49 : 44 28
8. St. Martin/I. 26 10 7 9 53 : 44 27
9. Gallspach 26 10 5 11 48 : 48 25
10. Neuhofen/I. 26 9 7 10 50 : 54 25
11. Mattighofen 26 9 6 11 56 : 50 24
12. Münzkirchen 26 6 7 13 30 : 46 19
13. Weibern 26 6 6 14 40 : 68 18
14. Uttendorf 26 3 16 39 32 : 67 17
 
Top Torschützen: 14 Tore Szabo, 11 Tore Hintringer, 8 Tore Pointinger
 

|Spieler-Portrait|

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH