Leider keine Punkte konnten wir dieses Wochenende aus Bad Goisern mitnehmen. 1b verliert mit 2:1 und KM mit 3:1

E-Mail Drucken PDF
Bericht Ligaportal:

Goalgetter bringt Hausherren in Front

Die Goiserer-Elf lieferte eine gute aber keineswegs überragende erste Spielhälfte ab. Auch die Gäste versuchten mitzuspielen und boten eine durchaus ansprechende Vorstellung. Erst nach knapp einer Halbenstunde sorgte der Torschütze vom Dienst - Mario Petter - für eine blitzartige 2:0 Führung. Zunächst besorgte er mit einem sehenswerten Schuss aus der Drehung für den ersten Treffer (33.), kurz darauf drückte er eine geniale Vorarbeit von Thomas Stadler über die Linie (37.).  In dieser Phase hatten die Gastgeber etwas mehr vom Spiel und nutzten ihre Chancen gnadenlos aus. Neumarkt war über Konter stets gefährlich, jedoch ohne hochkarätige Möglichkeiten herausspielen zu können.

Anschlusstreffer zu wenig - Kelava sorgt für die Entscheidung

 Nach dem Seitenwechsel verschaffte sich Neumarkt immer öfter Luft und konnte das Spiel noch offener gestalten. Die Hausherren nahmen unbewusst das Tempo etwas heraus und bekamen zwanzig Minuten vor dem Ende die Rechnung dafür präsentiert. Die Gäste spielten eine Überzahlsituation geschickt fertig und verkürzten auf 1:2 (68.). Letztlich vollendete Mittelfeldakteur Kürsat Celep den klugen Angriff. Doch in der Schlussphase sorgte Angreifer Slaven Kelava, nach einem weiten Diagonalpass von Ismir Jamakovic, für die endgültige Entscheidung (83.). Das 3:1 auch gleichzeitig der Endstand in einer temporeichen Partie.

Fazit: Ein verdienter Sieg für den Gastgeber, der sich in der Offensive einfach zielstrebiger und konsequenter  präsentierte. Neumarkt hielt lange gut dagegen, konnte jedoch die Auswärtsniederlage nicht verhindern. Die Goiserer konnten ihren zweiten Tabellenrang damit vorerst verteidigen.

Jetzt ist regenerieren angesagt damit wir am Donnerstag gegen Vorwärts Steyr und dann am Samstag gegen Friedburg wieder vollgas geben können.

 

|Spieler-Portrait|

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH