1b verliert 1:2 gegen den Tabellenführer aus Stadl Paura.

E-Mail Drucken PDF

In einem kräfteraubenden Match ging es gestern im Heim/Nachtragsspiel unserer 1b gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Stadl Paura. Bei gefühlten 30° starteten wir pünktlich um 17 Uhr. Stadl Paura dominierte das Spiel und ging sehr früh mit 0:1 in Führung (Minute 6). Ein weiterer Streich des Tabellenführers folgte dann noch in der 29 Minute, wo der Ball abgefälscht und unhaltbar ins Kreuzeck "genagelt" wurde.

Nach einer kurzen Halbzeitpause ging es mit den nächsten 45 Minuten weiter. Wir fanden nun etwas besser ins Spiel und konnten uns ein paar Chancen erarbeiten. In Minute 63 konnten wir den Anschlusstreffer erzielen. 1:2 Torschütze für den SVN - Stefan Ecker.

Wir versuchten jetzt nochmal Druck auf den Gegner auszuüben, doch leider blieben uns die Chancen aus. So endete eine "heiße" Partie mit 1:2.

Match gegen Utzenaich mit 3:0 für Neumarkt strafbeglaubigt

Bei der gestrigen Sitzung der Disziplinarkommission wurde das Match SV Rittebräu Neumarkt/P. gegen den TSV Utzenaich mit 3:0 für Neumarkt strafbeglaubigt. Somit sind drei weitere sehr wichtige Punkte auf unserem Konto gelandet.

Diesen Freitag geht es nach Pettenbach

Mit Pettenbach haben wir es mit dem Top Team der Rückrunde zu tun. Sie führen in die Rückrundetablle mit 5 Siegen und zwei Niederlagen. Wir werden aber wieder alles probieren um Punkte nach Neumarkt zu entführen.

 

|Spieler-Portrait|

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH