1992-93

E-Mail Drucken PDF

Vereinsjahr 1992/93

 
Die Wahl bei der 46. Jahreshauptversammlung am 25. Juni bringt folgende Vereinsleitung:
 
Präsident:   Dir. Alois Kronschläger
 
Obmann: Franz Sickinger Stv.: Günther Steinkellner, Peter Achleitner, Ernst Stieger
Kassier: Johann Wassermayr Stv.:Günther Steinkellner, Karl-Otto Weidenholzer
Kassaprüfer:  Komm.Rat. Erich Meier
Schriftführer: Ernst Wimmer Stv. Franz Parzer
     
Sektionsleiter Fußball: Johann Floß Stv. Walter Karlsberger
Sektionsleiter Schi: Caroline Pimingstorfer Stv. Ernst Stieger 
Sektionsleiter Stock: Franz Humer Stv. Willhelm Lunz sen., Walter Auer
Sektionsleiter Theater: Irene Ratzenböck Stv. Karl Hinterberger
Sektionsleiter Triathlon: Anton Wimmer Stv. Kurt Gassner, Manfred Lehner
   
Trainer: Josef Schröttner, Karlsberger Walter (Tormanntrainer) Nachwuchs:Gerhard Frühauf, Arnold Pauzenberger, Walter Adlesgruber,
Platzwart: Alois Blümlinger
Zeugwart: Gabi und Walter Karlsberger
   
Spielervertreter im Vorstand Wolfgang Augeneder
Vereinsausschuss:
Stefan Haderer, Walter Adlesgruber, Gerhard Frühauf, Arnold Pauzenberger, Walter Schneeberger, Karl-Otto Weidenholzer, Wilhelm Huber, Karl Hinterberger, Alfred Zechmeister, Walter Karlsberger;
 
KURZINFO zum Vereinsjahr
  • Es gibt Probleme mit den Ungarischen Spielern, da für diese keine Arbeit gefunden werden kann.
  • Im Vereinslokal Kottbauer findet die letzte Weihnachtsfeier statt.
  • Es gibt überall zuwenig Aktive. Arnold Pauzenberger soll die Sektion Fußball wieder beleben.
  • Die Sektion Schi schläft ein. Es gibt keine Tagesschifahrten.
  • Die Sektion Theater führt die 5. Neumarkter Plödelparade auf.
  • Es wird das 1. Volksschulturnier veranstaltet.
  • Oliver Mink wird nach Andorf verliehen.
  • Die Reserve wird letzter und bekommt sage und schreibe 172 Gegentore!!!!!! 20 Tore werden geschossen.
  • Die Junioren werden mit 14 Punkten neunter.
  • Man wird trotzdem wieder Herbstmeister, fällt im Frühjar aber zurück.
  • Am Spotplatz werden in der Halbzeitpause der KM-Spiele Gewinnspiele für die Dauerkartenbesitzer veranstaltet (Würfelspiel, Schiebtruhe fahren, Zielschießen, American Football-Kickdown, Schußwand)
 
 
Veranstaltungen:
Hallen und Weinlesefest vom 16. - 19 September, Kuhroulet mit Dämmerschoppen und Sommernachtsfest am 17. Juli.Beim 6. Hausrucktriathlon starten 115 Teilnahmer. Unser vorzeige Triathlet Kurt Gassner startet beim Ironman in Hawaii.
KADER:
Die Neuverpflichtungen Werner Dittenberger, Heinz Jöchtl, Michael Zauner, Laszlo Vas und Gerald Jetzinger haben sich sehr gut in die Mannschaft eingelebt.
Walter Karlsberger, Martin Pickl, Gerald Jetzinger, Wolfgang Augeneder, Michael Zauner, Christoph Weidenholzer, Oliver Mink, Andreas Strassl, Thomas Humer, Werner Dittenberger, Laszlo Vas, Thoms Schneeberger, Gerhard Frühauf, Anton Lipovnik, Gerald Steinkellner, Heinz Jöchtl
Rainer Neuhofer und Adi Ruttinger fallen verletzungsbedingt aus. Der Kader ist daher sehr klein.
 
Tabelle Bezirksliga West
Die Kamfpmannschaft spielt nun wieder in der Bezirksliga West und wird vierter. Das Torverhältnis lautet 54:45.
1. Riedau 26 16 7 3 39
2. Mattighofen 26 14 6 6 34
3. Gilgenberg 26 14 6 6 34
4. SV Ritterbräu Neumarkt 26 12 8 6 27
5. Neukirchen 26 11 5 10 27
6. Neuhofen/I. 26 11 5 10 27
7. Friedburg 26 9 7 10 25
8. Natternbach 26 8 8 10 24
9. Tarsdorf 26 9 6 11 24
10. St. Martin/I. 26 7 7 12 21
11. Antiesenhofen 26 6 8 12 20
12. Waizenkirchen 26 4 12 10 20
13. Freinberg 26 6 7 13 19
14. Siegharting 26 6 6 14 18
 

|Spieler-Portrait|

|Frühschoppen 9. Juni|

Plakat_a2_kickass_breite400

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH