1957-58

E-Mail Drucken PDF

Vereinsjahr 1957/58

 
Die Wahl bei der 11. + 12. Jahreshauptversammlung am 16. Februar bringt folgende Vereinsleitung:
 
 
 
Obmann: Max Wagenleitner   Stv.: Josef Donnerbauer
Kassier: Aumayer Gottfried Stv.: Martin Klingler
 
Schriftführer:Engelbert Danninger Stv.: Herbert Kübler
Kassaprüfer: Undesch Leopold, Haderer Rudolf  
Sektionsleiter Fußball: Johann Donnerbauer Stv.: Karl Patek
Sektionsleiter Schach: Gumpoldsberger Alois Stv.: Otto Jaksch
Sektionsleiter Schießen: Niedermaier Josef Stv.: Windpessl Leopold
     
Platz- und Zeugwart: Gerhard Hauptfleisch, ab 21-06-57 Alois Jungwirth
Ordnerobmann: Fritz Reichhard Stv.: Heidl Franz
Verbindung zur ÖBB: Wagenleitner Max, Karl Patek
Vereinsausschuss:

Niedermaier (Metzger), Müller, Weidenholzer, Mayr Jun., Klingseisen Sen.

 
KURZINFO zum Vereinsjahr
  • Vom Obmann kommt der Vorwurf, dass im vorhergehenden Vereinsjahr schlecht gewirtschaftet wurde. Der Kassenstand beträgt ATS 1720,--.
  • Die Vereinsleitung beschließt einen Kabinenneubau. Die Bauverhandlung findet am 19. Februar statt. Weiters wird ein eigener Strafausschuß gebildet, eine neue Mitgliederkartei angelegt und eine gebrauchte Schreibmaschine gekauft.
  • Im Mai 57 wird am Bahnhof ein 2. Schaukasten aufgestellt. Ausschussmitglied Müller geht lieber turnen als zur Sitzung (19-02-57).
  • Sektionsleiterstellvertreter Patek scheidet aus.
  • Am 23-09-57 legt Sektionsleiter Donnerbauer sein Amt zurück.
  • Der Sportverein ist in einer Krise. Am 1. Oktober wird eine außerordentliche Sitzung einberufen. Weidenholzer wird neuer Sektionsleiter.
  • Die Sektionen Schießen und Schach schlafen ein.
 
 
Veranstaltungen:
 
KADER:
Auch am Transfermarkt tut sich beim Sportverein Neumarkt-Kallham einiges. Schneeberger geht nach Haag. Von Grieskirchen werden folgende Spieler gekauft: Fessl, Dirschl, Rastic, Scharinger. Von Riedau kommen Lunz und Sandor.
 
 
Tabelle 2. Klasse C

Die Kampfmannschaft erreicht in der 2. Klasse C den 4. Platz. Das Torverhältnis lautet 53:59.

1.
Altheim
18
18
0
0
100
:
26
36
2.
Andorf
18
12
0
6
61
:
55
24
3.
ATSV Kohlgrube
18
9
1
8
55
:
49
19
4.
Neumarkt-Kallh.
18
7
2
9
53
:
59
16
5.
Waldzell
18
8
0
10
46
:
58
16
6.
Aurolzmünster
18
6
3
9
56
:
58
15
7.
Eberschwang
18
7
1
10
52
:
63
15
8.
Union Raab
18
6
2
10
54
:
72
14
9.
St. Martin i.I.
18
5
3
10
43
:
59
13
10.
Holzleithen
18
5
2
11
42
 
63
12
 

|Spieler-Portrait|

|Frühschoppen 9. Juni|

Plakat_a2_kickass_breite400

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH