2:2 (1:1) Unentschieden beim Derby gegen Peuerbach

E-Mail Drucken PDF

peuerbach010Vor fast 500 Zuschauern wurde das Spitzenspiel der Bezirksliga West von Schiedsrichter Wolfsberger angepfiffen. Die Heimischen legten gleich richtig los und die erste Halbzeit ging klar an die Peuerbacher. Offensiv ist Peuerbach bärenstark und sie können durch ihren Top - Stürmer Jetmir Torra (9 Treffer am Konto) mit 1:0 in Führung gehen. Wir können jedoch duruch Gergö Tolnai in der 28. Minute ausgleichen und sind froh mit dem Unentschieden in die Pause gehen zu können. [mehr FOTOS]

Den Zuschauen wurde auch in der zweiten Halbzeit ein tolles Spiel geboten und kurz nach Wiederanpfiff können die Hausherren duch Hauseder Jürgen gleich wieder in Führung gehen. Aber der Ausgleich folgt keine fünf Minuten später durch Schwentner Florian. Wir werden jetzt immer stärker und es entwickelt sich eine rasante Partie. In der 77. Minute muss Arnezeder Patrick mit einer Platzwunde am Hinterkopf ausgetauscht werden. Wir versuchen zwar alles aber ein Treffer soll uns nicht gelingen.

Fazit: Erste Halbzeit gehörte klar den Peuerbachern und den zweiten 45 Minuten wendete sich dann das Blatt. Die Heimischen haben klar gezeigt wieso sie in der Tabelle so weit vorne stehen. Eine äußerst faire Partie und mit dem Unentschieden können wir auf jeden Fall leben.

 

|Frühschoppen 9. Juni|

Plakat_a2_kickass_breite400

|SVN-Facebook|

|Powered by|

Ecker EDV-Systeme GmbH